Feldsalat mit Walnüssen

feldsalat-titel

Zutaten7Zutaten8

Für 1 Person:

  • Reichenauer Salatsauce – 3 bis 4 EL
  • Feldsalat – eine Hand voll
  • Walnusskerne – 4 ganze Kerne
  • Walnussöl – 1 EL
  • Zitronensaft – am besten frisch gepresst
  • Schinkenspeck – eine fingerdicke Scheibe

 feldsalat_2

 So geht´s:

  1. Den Salat waschen, auslesen und schleudern.
  2. Die Walnüsse mit einem Messer zerkleinern. (Eine Nuss-Hälfte für die Deko zurücklegen).
  3. Den Feldsalat und die Nüsse mit der Reichenauer Salatsauce und einem Esslöffel Walnussöl vermengen.
  4. Die Hälfte des Apfels in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Diese werden später für die Deko benötigt. Die andere Hälfte in kleine Stücke schneiden und alles mit Zitronensaft beträufeln, damit sich das Obst nicht verfärbt.
  5. Die Apfelstücke unter den angemachten Salat heben.
  6. Den Schinken würfeln und in einer Pfanne kross anbraten.
  7. Den Salat auf einem Teller anrichten und die Schinkenwürfel darüber verteilen. Die dünnen Apfelscheiben über den Salat drapieren und mit einer Walnusshälfte dekorieren.
  8. Nach Bedarf mit Salz und Pfeffer würzen und genießen.
  9. Mach's einfach!

 

 feldsalat_1

 
 
 

2 Kommentare

  • rrfer 29. Juli 2016 10

    Tipp für Allergiker

    Lecker und leichter Salat.

    Für die Allergiker, einfach die Walnüsse weglassen und Mandeln verwenden.

     
  • AntiPasti 30. August 2016 10

    Wirklich fein und einfach gemacht !

    Geht super schnell und schmeckt sehr sehr lecker.
     
 

Kommentar schreiben

 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.